Legende Manöver

Vollbild starten

Nutzt das komplette Browserfenster zur Darstellung der Grafik und blendet dafür Eingabebereiche aus.

Vollbild beenden

Wechselt in eine schlankere Darstellung, die unter der Grafik auch Eingabebereiche enthält.

Länge messen

Zwei Klicks definieren die Punkte, deren Entfernung gemessen wird. Die Punkte können nachträglich verschoben werden. Ein weiterer Klick entfernt die Messung.

Radius messen

Drei Klicks definieren Punkte auf dem Kreis, dessen Radius gemessen wird. Die Punkte können nachträglich verschoben werden. Ein weiterer Klick entfernt die Messung.

Schleppkurve darstellen

Schleppkurve ausblenden

Reifenspuren darstellen

Reifenspuren ausblenden

Grüne Fläche

Befahrbarer Bereich  Innerhalb dieser Flächen dürfen Räder den Boden berühren. Achten Sie darauf, daß die Ränder korrekt gesetzt sind. Wenn sich der befahrbare Bereich aus mehreren Flächen zusammensetzt, achten Sie darauf, daß sich die Flächen erkennbar überlappen.

Rote Fläche

Hindernis – Weder ein Fahrzeug noch eine Ladung dürfen ein Hindernis berühren. Hindernisse haben immer eine untere Höhe (typischerweise 0) und eine obere Höhe (typischerweise 10000, also 10m). Schraffierte Hindernisse weichen von diesen Werten ab. Auf diese Art können Leitplanken (z.B. 1m hoch) oder Schilderbrücken (z.B. ab 4,5m Höhe) dargestellt werden.

Gelbe Fläche

Zurückgebautes Hindernis – Wenn für die Engstellenbefahrung ein Hindernis (z.B. ein Verkehrszeichen oder eine Leitplanke) abgebaut werden muß, wird dieses Hindernis bei der Simulation nicht berücksichtigt. Um zu verdeutlichen, daß der Antragsteller das Hindernis kennt und bedacht hat, wird es dennoch dargestellt.

Grauer Schlauch

Schleppkurve – Wenn der angegebene Zug (ein oder mehrere Fahrzeuge) mit seiner Ladung vom Start zum Ziel fährt überstreicht er genau diesen Bereich. Die Schleppkurve liegt zu großen Teilen im befahrbaren Bereich (grün), kann jedoch auch unmarkierte Bereiche überstreichen. Da TTBN eine 3D-Kollisionserkennung umsetzt, ist es auch denkbar, dass Hindernisse (rote) überstrichen oder unterstrichen werden.

Schwarze Streifen

Reifenspuren – Um zu verdeutlichen, wo Räder tatsächlich die Fahrbahn berühren, können auch die Reifenspuren dargestellt werden. Standardmäßig ist ihre Darstellung ausgeschaltet.